Protokoll zur Fußball-Abteilungsversammlung

Protokoll zur Fußball-Abteilungsversammlung am 25.02.2022 

  1. Begrüßung durch den Vorstand Hauptverein 

Daniel Wagner begrüßte die anwesenden Mitglieder der Fußballabteilung zur Abteilungs-versammlung 2022. 

  1. Begrüßung durch den amtierenden Abteilungsleiter 

Bernd Metzger begrüßte ebenfalls die anwesenden Mitglieder und gab den Anwesenden einen kleinen Rückblick über das vergangene Jahr. Weiter resümierte er zum Abschluss seiner nun endenden Tätigkeit als Abteilungsleiter über die letzten 23 Jahre, in denen er dieses Amt inne hatte und fügte dabei einige humoristisch angehauchte Anekdoten hinzu. 

  1. Feststellung der ordnungsgemäßen Einberufung 

Die ordnungsgemäße Einberufung der Mitgliederversammlung wurde durch Bernd Metzger festgestellt. 

  1. Beschlussfähigkeit der Mitgliederversammlung 

Die Beschlussfähigkeit wurde durch den Abteilungsleiter Bernd Metzger festgestellt. 

  1. Entgegennahme des Jahresberichts für das abgelaufene Geschäftsjahr und Entlastung der Abteilungsleitung 

Bzgl. den Jahresberichten bat Bernd Metzger die Trainer und Vertreter der aktiven ersten und zweiten Mannschaft, der AH-Mannschaft sowie der Jugend um kurze Worte.  

Die Trainer der aktiven ersten und zweiten Mannschaft (Willy Andrasy und Patrick Kaiser) konnten erfreulicherweise berichten, dass aktuell beide Mannschaften auf Aufstiegsplätzen in ihren Ligen (C- und B-Klasse) rangieren und daher auch das Ziel „Aufstieg“ klar auszugeben sei. 

Daniel Wagner gab als Vertreter der AH-Mannschaft einen kleinen Rückblick, merkte aber an, dass es sich aufgrund der Coronaproblematik um ein schwieriges Spieljahr handelte und auf diverse Spiele und internationalen, seit Jahren gepflegten Austausch, verzichtet werden musste. 

Der Jugendleiter Dervis Hodzic berichtete, dass sich in den letzten drei Jahren im Jugendbereich des Vereins sehr viel getan habe und man von zuvor 20 Kindern einen Zuwachs auf 85 Kindern verzeichnen könne. Aktuell sind Jugendmannschaften bis zur D-Jugend aktiv und in der Saison 2023/24 soll zudem eine Mannschaft der C-Jugend gestellt werden. Die Erfolge und das Engagement des Jugendleiters wurden durch die anwesenden Mitglieder mit besonders starkem Applaus gewürdigt. 

Im Anschluss daran wurde die Abteilungsleitung ohne Gegenstimmen und Enthaltungen entlastet. 

  1. Gründung eines Wahlausschusses 

Der Wahlausschuss wurde ohne Gegenstimmen und Enthaltungen gegründet und setzte sich wie folgt zusammen: 

  • Wahlleiter: Rudi Bergmann 
  • Wahlhelfer: Werner Rösler,Raphael Schäfer 
  • Schriftführer: Marco Kaiser 
  1. Änderung der Abteilungsleitung 
  • Wahl eines Nachfolgers für den ausscheidenden 1. Abteilungsleiter 
  • Sigrid Andrasy 
  • Wahl der 2. Abteilungsleiter 
  • Sirko Viertel  und Johann Pilsl 
  • Wahl des 3. Abteilungsleiters 
  • Dieser wurde nicht gewählt, beide Vertreter wurden nach einstimmigen Beschluss der Versammlung als gleichberechtigte Vertreter gewählt 
  • Wahl des 1. Kassiers und des Stellvertreters 
  • Johann Pilsl (Kassier) 
  • Raphael Schäfer (stv. Kassier) 
  • Wahl des Sportlichen Leiters und des Stellvertreters 
  • Nach einstimmigen Beschluss, Streichung aus der Tagesordnung, das Amt wird durch den stv. Abteilungsleiter Sirko Viertel in Universalfunktion ausgeführt 
  • Wahl des Jugendleiters und des Stellvertreters 
  • Dervis Hodzic (im Amt bestätigter Jugendleiter) 
  • Rene Schießl (stv. Jugendleiter) 

Alle Funktionäre wurden einstimmig, ohne Enthaltungen und Gegenstimmen, gewählt. 

  1. Verschiedenes 

Keinerlei Anmerkungen hierzu 

  1.  Wünsche und Anträge 

Zusammenarbeit zwischen Abteilung und Hauptverein sowie die Abstimmung mit den Mitgliedern soll verbessert werden. Zur besseren Organisation des Vereins soll zudem ein Funktionärsorganigramm gesamten Vereins sowie ein Organigramm der neu gewählten Fußballabteilung erstellt und auf der Homepage veröffentlicht werden.  

  1. Ehrungen 

Bernd Metzger wird für seine langjährige Tätigkeit als Abteilungsleiter und Funktionär im Verein geehrt. Die Vorstände des Hauptvereins Daniel Wagner und Adi Kaiser bedanken sich für dessen herausragendes Engagement im Verein und wünschen ihm für die Zukunft beste Gesundheit und alles Gute.