Schach-Kreis-EM im Schnellschach in der FT

Am 04.10.20 fand im Schachkreis Inn-Chiemgau seit Februar 2020 wieder ein Turnier statt: Im großen Saal der FT wurde die Schnellschach-EM ausgetragen. 25 Spieler aus 9 Vereinen traten zu 6 Runden nach “Schweizer System” an. Bedenkzeit war 25 Minuten + 5 Sekunden je Zug.

Hervorragende Spielbedingungen im FT-Saal. Die Türen blieben zur Belüftung offen. Am Tisch müssen die Spieler keine Maske tragen.

Obwohl mit Peter Braun, Mikhael Pouchon und Wolfram Inngauer mit jeweils 4/6 auf den Rängen 5 – 7 gut plaziert, konnten die Lokalmatadoren von der Turnerschaft nicht in den Kampf um den Titel eingreifen. Es gewann Rudolf Kobl (SK Wasserburg) vor Thomas Jaworek (SK Bruckmühl) und Fidemeister Rupert Prediger (SV Isental). Der vierte FT-Starter, Lukas Buchner, kam mit 3/6 auf einen guten 15. Platz.

Die Siegerehrung: (v.l.) Thomas Jaworek, Sieger Rudolf Kogl, Abteilungsleiter Wolfram inngauer, Rupert Prediger.